Cleres Secco

Secco überzeugend fruchtig mit einem angenehmen Spiel aus Säure und Süße. Ideal für Cocktails wie Hugo oder Aperol Spritz.
Jahrgang 2021
Lagerzeit 3 Jahre
Trinktemperatur 8 - 10 Grad
Weinfarbe Hellgelb - hellgrün
Enthält Sulfite Vegan Qualitätswein Perlwein feinherb
Säure
6,9 g/l
Restsüße
15,4 g/l
Alkohol
11 Vol. %
6,00 €
Grundpreis / l: 8,00 €
Artikelnummer: PS1
Die Versandkosten betragen je Paket 8,50 € inklusive Verpackung.
Ein Paket beinhaltet von einer Flasche bis hin zu 18 Flaschen. Werden mehr als 18 Flaschen bestellt erfolgt ein weiteres Paket.
Bestellmenge möglichst bitte in 6er-Schritten, gerne auch verschiedene Sorten gemischt.

Ab 300,- € Rechnungsbetrag entfallen die Versandkosten.
Meine Wunschliste
Vergleichen

Cleres Secco - eine Perle unter den perlenden Weinen

Cleres Secco ist eine prickelnde Verführung mit fruchtigem Charme. Basis dafür ist ein Landwein mit geschützter geografischer Angabe, den wir aus Trauben der Rebsorte Kerner erzeugen. Diese Sorte zeichnet sich durch reiche Aromen nach grünem Kernobst, Aprikosen, sowie einer Spur Johannisbeere und Orange aus. Aufgrund ihrer frischen, agilen Säure eignet sie sich ideal für Grundweine zur Herstellung anregend moussierender Weinspezialitäten.

Der feinherbe Ausbau sorgt für die leichte Süße unseres Seccos, die sein fruchtiges Wesen unterstreicht. Servieren Sie den Genuss im Frizzante-Stil gut gekühlt bei 6 bis 8 °C. Zudem steht Ihnen das perlende Vergnügen als Grundlage für zahlreiche Cocktail-Ideen zur Verfügung. Wie wäre es beispielsweise mit einem Aperol Spritz? Dieser wahre Klassiker unter den Aperitifs besteht aus einem Teil Aperol, zwei Teilen eiskaltem Cleres Secco und einigen Eiswürfeln. Geben Sie alles in ein Glas sowie eine Scheibe von einer unbehandelten Orange zur Dekoration dazu.

Auf den Namen Hugo hört ein Cocktail, der erst vor wenigen Jahren entwickelt wurde, aber schon in kurzer Zeit ein große Fangemeinde um sich scharen konnte. Für die Verführung mit Minze dürfen 150 ml weißer Cleres Secco ausnahmsweise in ein großes, langstieliges Rotweinglas. Dazu kommen wahlweise 20 ml Zitronenmelissen- oder Holunderblütensirup und ein wenig Soda oder Mineralwasser. Das Ganze würzen Sie mit einigen Blättern Minze, rühren es um und fügen vorsichtig ein paar Eiswürfel hinzu. Fertig ist der Hugo.

Mehr Anregungen gefällig? Kein Problem: Bakewell Fizz, Blushing Bellini, Cucumber Lime Basil Frizzante, French 75 Pétillant, Fresh Peach Sparkle Fizz, Lemon Sherbet Fizz, Sbagliato, Secco Royal, Sgroppino, Sorrento Sparkle ...