Siegerrebe süß

Tropenfrüchte in der Nase und auf der Zunge in Verbindung mit Rosen-Noten machen unseren Siegerrebe-Wein zu einem imposanten Dessertwein.
Jahrgang 2013
Inhalt 0,75 l
Enthält Sulfite Qualitätswein Siegerrebe Weißwein süß
Säure
5,1 g/l
Restsüße
52,9 g/l
Alkohol
9,5 Vol. %
7,50 €
Grundpreis / l: 10,00 €
Artikelnummer: 062
Zuzügl. Versandkosten von 8,50 € pro Paket.
Wir versenden pro Paket 1 - 18 Flaschen. Bestellmenge bitte in 6er-Schritten, gerne gemischt.
Meine Wunschliste
Vergleichen

Geschmack pur, ein Wein zum Naschen oder zum Blauschimmelkäse

Die Siegerrebe ist eine leider nur wenig verbreitete Rebsorte, die dennoch Aufmerksamkeit verdient. Ihrer Herkunft entsprechend, sie stammt aus einer Kreuzung zwischen Madeleine Angevine und Gewürztraminer, gibt sich die Rebsorte traminerähnlich. Sie ist trotz eines späten Wachstumsbeginns schon ungewöhnlich früh reif. Das und die Tatsache, dass die Siegerrebe eher weniger Säure enthält, verlangt ein sicheres Händchen bei der Bestimmung des idealen Zeitpunktes für die Lese. Trotz der schnellen Reife können die Trauben jedoch ein erstaunliches Mostgewicht erreichen, sodass aus ihnen ebenfalls ein wunderbarer Dessertwein entstehen kann.

Genau diesen Weg haben wir mit unserem süßen Siegerrebe-Wein gewählt. Was an ihm sofort auffällt, ist sein üppiges Bukett. Es wird getragen von exotischen Fruchtnoten sowie leichten Eindrücken nach Rosen und Veilchen. Sein ausdrucksstarker Duft erweist sich als zuverlässiger Hinweis darauf, dass der goldgelbe Wein auch geschmacklich äußerst aromatisch und reich an Extrakten ist. Im Mund bestätigt sich das durch Anklänge an Aprikosen, Passionsfrucht und Mango sowie an florale Akzente, die erneut etwas Rose durchschimmern lassen. Der Eindruck bleibt im Nachhall lange erhalten, sodass wir mit unserem Siegerrebe-Dessertwein einen echten Siegertypen präsentieren - mal etwas ganz anderes.

Gewiss kann der Wein seine Stärken besonders im Kombination mit süßen Desserts unter Beweis stellen. Aber auch mit edelen Pasteten harmoniert der Tropfen ausgezeichnet. Eine wirkliche ideale Verbindung geht er aber vor allem mit würzigem Weichkäse ein. Vorzugsweise zu Blauschimmelkäse: ein Gedicht. Abseits davon bleibt es Genießern natürlich unbenommen, ein Gläschen vom diesem Dessertwein auch mal komplett ohne Begleitung zu naschen. Die ideale Trinktemperatur für diesen süßen, weißen Wein umfasst einen etwas größeren Bereich. Sie kann zwischen 8 und 10 °C aber auch zwischen 10 und 12 °C liegen. Die Süße wird sich dabei unterschiedlich ausgeprägt bemerkbar machen. Am besten probieren Sie einfach aus, bei welcher Temperatur Ihnen Ihre Siegerrebe am besten schmeckt.